Schillerportal

Frankfurt am Main

Im Rahmen eines Individualmandats des asiatischen Staatsfonds hat die GEG das im Zentrum der Stadt und in unmittelbarer Nähe des historischen Sitzes der Frankfurter Börse gelegene „Schillerportal“ erworben. Die GEG wird das „Schillerportal“ modernisieren und auf dem Markt repositionieren.

Das sechsgeschossige Büro- und Geschäftshaus sticht durch sein attraktives Design hervor. Es besteht aus einem denkmalgeschützten Altbau und einem neueren Bürogebäude. Die Immobilie wird sich zukünftig auch durch eine hochwertige Ausstattung mit modernstem Komfort auszeichnen und die zentrale Innenstadtlage sichert eine perfekte Verkehrsanbindung und erstklassige Infrastruktur.

Zur Website

Daten und Fakten

Adresse
Schillerstraße 19–25/ Taubenstraße 7–9, 60311 Frankfurt am Main
Mietfläche
rd. 8.600 m²
Nutzung
Büro und Einzelhandel
Stellplätze
30 + 11
Geschosse
6
Baujahr
1913 + 1998 + 2019
Vermarktungsstatus
zu 50% vermietet

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website ggf. Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK