Garden Tower

Frankfurt am Main

Der Garden Tower befindet sich im Herzen des Frankfurter Bankenviertels und zählt zu den ersten Hochhäusern in Frankfurt. Er besteht aus zwei Turmelementen und besticht durch seine polygonale Form.

Der nach Plänen von KSP Jürgen Engel Architekten modernisierte Tower zeichnet sich durch flexible Büroflächen mit modernster Gebäudetechnik aus. Ein Highlight sind die 12 doppelgeschossigen Wintergärten, die in die Fassade eingeschnitten sind. Die Topimmobilie verfügt über eine exzellente und diversifizierte Mieterstruktur mit bonitätsstarken Mietern, unter anderem befinden sich die deutsche Niederlassung von Société Générale und Intesa Sanpaolo im Gebäude.

Zur Website

Daten und Fakten

Adresse
Neue Mainzer Straße 46–50, 60311 Frankfurt am Main
Mietfläche
rd. 27.560 m²
Nutzung
Büronutzung; Hauptmieter Société Générale (31 %), AIG (14 %), Tribes (10 %)
Stellplätze
111 (Tiefgarage)
Geschosse
2 Türme, 25 und 15 Geschosse
Baujahr
1973–1976
Refurbishment
2005–2006, 2015–2018
Vermarktungsstatus
zu 95 % vermietet

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website ggf. Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK